News

J. Müller Brake - Nachtschichten im Braker Hafen - 8.500,00m² Asphaltsanierung

Aus alt wird neu in nur 7 Tagen: Die J.Müller AG aus Brake benötigte kurzfristig für einen neuen anspruchsvollen Kunden eine hochwertige Oberfläche zur Lagerung von Cellulose. 

Selbstverständlich konnten wir liefern! 

Zunächst war geplant, die Asphaltfläche abzufräsen und durch eine Betonbodenplatte zu ersetzten. Aufgrund der notwendigen kurzfristigen Nutzung durch den Kunden und dem großen Aufwand in finanzieller Hinsicht wurden wir nach einer möglichen Alternative gefragt. Diese konnten wir liefern!

Die Ausführung erfolgte mit einem speziellen mehrschichtigen PU-Kombisystem. Dieses System ist für die direkte Ausführung auf Asphalt bestes geeignet und widersteht selbst der harten Nutzung eines Hafendienstleisters!  

Auch in der Ausführungsdauer setzt dieses System Maßstäbe:  In nur 7 AT – einschl. Austrocknung – wurden beide Hallen von Grund auf saniert und dem zufriedenen Kunden übergeben….

Auch unter dem Nachhaltigkeitsaspekt ein unschlagbares System!

Hier wurden ca. 2.550,00m³ Asphaltentsorgung und
2.550,00m³ Beton eingespart!

Das entspricht ca. 1700 Tonnen CO2